Besuch des Movie Parks in Bottrop!!!

Am letzten Samstag haben bei strahlendem Wetter einige JZ Besucher zusammen mit der Streetworkerin Anke Deimel und dem Pädagogen Thomas Boniewski vom Jugendzentrum im Werl den Movie Park in Bottrop unsicher gemacht. Alle hatten einen schönen Tag und bedanken sich beim JZ-Team für den netten Tag im Movie Park.

IMG_5294

Skiwochenende im Sauerland

Am vergangenen Wochenende haben sich 10 junge Mädchen mit der Streetworkerin Anke Deimel und der Jugendzentrumsmitarbeiterin Kristina Bunse auf den Weg zur Jugendherberge nach Neuastenberg gemacht um ein Wochenende ganz unter dem Motto „Ab auf die Piste“ zu verbringen. Unter der fachkundigen Anleitung von zwei Skilehrerinnen wurde direkt am Freitagabend eine erste Einheit am Übungshang durchgeführt und Grundlagen wie Bremsen oder Kurven fahren mit Skiern erlernt. Nach kurzer Zeit fühlten sich die Mädchen dann bereits sicher auf den Ski, sodass am Samstag die ersten Pisten in Angriff genommen werden konnten. Besonders das Lift fahren stellte für einige Mädchen eine besondere Herausforderung dar, aber auch von Stürzen bei den Abfahrten ließen sich die Mädchen nicht entmutigen und hatten so viel Spaß, dass sie am liebsten am Sonntag noch nicht wieder nach Hause gefahren wären, sondern lieber noch ein paar Tage länger geblieben wären.

 

Ski

Fußballturnier der Jugendzentren in Soest

Auch in diesem Jahr kann das Jugendzentrum Werl auf eine erfolgreiche Teilnahme am Turnier der Jugendzentren in Soest zurückblicken. Mit insgesamt vier Mannschaften nahm Werl an dem Turnier teil. Erstmalig stellte Werl eine Mädchenmannschaft in der Altersgruppe von 10 -15 Jahren. Dem Team gelang es auch direkt, die Herzen der Zuschauer im Sturm zu erobern, so war die Freude bei allen riesengroß, als die Mädchen am Ende dann den Fairplay-Pokal erhielten und richtig feierten. In derselben Altersgruppe hat die Jungenmannschaft den dritten Platz erreicht und auch dort war die Freude über diesen Erfolg groß.
In der Altersgruppe von 16-21 Jahren waren insgesamt 11 Teams aus dem gesamten Kreisgebiet angetreten. Trotz dieser schweren Konkurrenz musste sich das erste Team erst im Finale gegen die AWO Soest geschlagen geben. So knapp gescheitert zu sein, war natürlich schon etwas enttäuschend für die Jugendlichen, allerdings konnten sie sich bereits bei der Pokalübergabe schon wieder über den zweiten Platz freuen. So endete ein schöner Turnier-Tag bei der alle Jugendlichen sich auf faire sportliche Art mit anderen Jugendlichen messen konnten.
Hier unsere Mannschaften:
Mädchenmannschaft
Jungenmannschaft 10 - 15 Jahre Jungenmannschaft 16 - 21 Jahre

Projekt „Das Leben in die Hand nehmen“ ist im Januar 2016 im JZ gestartet!!!

Das Projekt ist im Januar 2016 gestartet und bietet  jede Woche den Jugendlichen die Möglichkeit handwerkliche Tätigkeiten auszuprobieren bzw. zu erlernen.

Geplante handwerkliche Tätigkeiten:
– Malerarbeiten
Malerarbeiten bedeutet, alle Farben und Farbtechniken kennenzulernen die nötig sind, um seinen Lebensraum angenehm zu gestalten. Dazu gehören Tapezierarbeiten, Wandarbeiten und Kleisterarbeiten, die die Jugendlichen erlernen können. Ebenso sollen sie Ihrer Kreativität entfalten, lernen.
– Holzarbeiten
Holzarbeiten bedeutet, dass die Jugendlichen lernen mit technischen Zeichnungen umzugehen. Hierfür lernen Sie den Umgang mit verschiedenen Gerätschaften kennen. Dazu gehören, Stichsäge, Handsäge, Schleifpapier und Leim. Des Weiteren sollen sie am Holz verschiedene Techniken (Sägen, Bohren, Leimen, Hobeln) erlernen, die im Alltag sehr nützlich sind.
– Metallarbeiten
Metallarbeiten bedeutet, dass die Jugendlichen lernen mit technischen Zeichnungen umzugehen. Sie lernen Feilen, Sägen, Bohren, Anreißen, Abkanten und Polieren. Dazu gehört der Umgang mit Bohrmaschine, Handfeile, Schleifpapier.
Bei allen Tätigkeiten soll die Arbeitssicherheit stets im Vordergrund stehen. Damit werden die Jugendlichen vor Beginn der Projektes ausführlich hingewiesen und im Laufe des Projektes immer wieder Ihre eigene Arbeitssicherheit überprüfen.
Alle Tätigkeiten sollen den Jugendlichen verschiedene Kompetenzen (handwerkliche Kompetenzen, verbale Kompetenzen, soziale Kompetenzen und die Fähigkeiten zu Verstehen und logisches Denkvermögen zu erlernen) mit auf Ihren Weg in die berufliche Orientierung geben.

Hier sind die ersten Bilder aus dem Projekt zu bewundern.

IMG_4494 IMG_4495 IMG_4497 IMG_4498 IMG_4499 IMG_4500 IMG_4502 IMG_4503 IMG_4535 IMG_4537 IMG_4539 IMG_4541 IMG_4543